Über uns Das Oberwesertal Unsere Ziele Aktuelle Themen Beitrittserklärung Links
» Startseite  » Aktuelle Themen  » Windenergie

Aktuelle Themen


Windenergie Salzfreie Weser Flughafen Kassel-Calden

Kontakt Impressum Haftungsausschluss

Windenergie

Das Oberwesertal bei Oedelsheim

..... vor der Energiewende  ... nach der Energiewende (Klick zum Zoom) 

Was gegen Windkrafträder im Wald spricht:

1. Die Flächenversiegelung
Für eine Anlage vom Typ E-126 ist ein Fundament aus 1400 Kubikmetern Stahlbeton im Erdreich erforderlich. Dies stört den natürlichen Wasserhaushalt massiv. Der oberflächliche Abfluss wird gesteigert und die Grundwasserspende verringert.

2. Windkraftanlagen stellen für Vögel eine existenzielle Bedrohung dar. Besonders gefährdet werden die Arten wie Schwarzstorch, Wiesen- und Rohrweihe, Schwarz- und Rotmilan, Wespenbussard, Uhu und Graureiher, die ohnehin bereits gefährdet sind. Sie werden von den Rotoren geschreddert.

3. Windkraftanlagen zerstören das Waldökosystem. Reinhardwald und Bramwald sind derzeit noch intakte Ökosysteme, die vielen bedrohten Tierarten als Rückzugsrefugium dienen. Breite Trassen, die für die Errrichtung der Windkraftanlagen erforderlich sind, zerstören dieses System.

4. Die Windkraft ist in unserer Region nicht "grundlastfähig", d.h. die für die Versorgungssicherheit und die Stabilität der Stromnetze zwingend erforderliche, konstante Spannung kann nicht aufrecht erhalten werden. Wind ist bei uns eher eine Mangelware.

... hier finden Sie ausführliche Informationen zum Thema Windkraftanlagen und deren Sinn oder Wahnsinn!
Ein Klick und Sie werden auf die Seite von VERNUNFTKRAFT weitergeleitet.
.... oder informieren Sie sich auf www.offensen.de